Land Rover Evoque 2022: PREISE, technische Daten, Verbrauch und Fotos

Der kompakte Land Rover Evoque startete die zweite Generation für das Modelljahr 2020 auf der Grundlage der neuen Plattform, die größer, eleganter, komfortabler, technischer und vom turbogeladenen oder Mild-Hybrid-Antriebsstrang angetrieben wird. Der neueste Evoque ist wieder in verschiedenen Ausstattungsoptionen erhältlich und das Modell hat auch einige neue Systeme wie ClearSight Ground View und Adaptive Dynamics eingeführt.

Nach der jüngsten Neugestaltung bietet der Land Rover Evoque 2022 nicht viel Raum für Verbesserungen, und die Änderungen sollten nur in der Ausrüstungsorganisation vorgenommen werden. Keine Anzeichen dafür, dass eine neue Antriebsstrangoption angezeigt wird, aber Range Rover bringt möglicherweise eine neue, einzigartig gestaltete Version und neue Farboptionen. Der Evoque bleibt bis zur Aktualisierung in der Mitte des Zyklus in der aktuellen Form.

Land Rover Evoque 2022: Design

Der stilvolle, kompakte Evoque wechselte zu der neuen Plattform, die mit Range Rover Discovery, Jaguar E-Pace und Land Rover Velar geteilt wird. Die neue Plattform macht den Evoque der zweiten Generation steifer und wirkt sich auch positiv auf das Fahrverhalten und das Handling des Modells aus. Der neue Evoque fährt auch mit einem längeren Radstand, was den Innenraumkomfort und die Kapazität erweitert.

Aus visueller Sicht übernimmt der Evoque das Styling des größeren Velar-Modells. Die neueste Version von Evoque ist stilvoller und eleganter.

Das Front-End-Design wird durch das neuartige Wabengitter definiert, das sich zwischen den dünnen LED-Scheinwerfern befindet. Die vordere Stoßstange hat auch mehr sportliches Flair als zuvor.

Das Profil des neuesten Evoque sieht dank der steigenden Charakterlinie und des schwimmenden Daches ebenfalls attraktiv aus. Das stumpfe Heck hat schöne horizontale Rücklichter und der auf dem Dach montierte Spoiler trägt ebenfalls zum Erscheinungsbild des Modells bei.

Der Land Rover Evoque 2022 wird wieder verschiedene Radstile von 18 bis 21 Zoll anbieten. Das neue Modelljahr sollte ein neues Rad und neue Farboptionen bringen.

Innenausstattung, Ausstattung:

Das Cockpit des Evoque ist dank der jüngsten Neugestaltung auch moderner und komfortabler und es werden bis zur nächsten Aktualisierung keine nennenswerten Änderungen vorgenommen. Das Modell bietet in jeder Version mindestens 10-fach kraftverstellbare Vordersitze und Lederpolster. Es gibt auch bis zu 50,5 Kubikfuß für die Ladung oder 21,5 Würfel mit den Rücksitzen nach oben.

Die Grundausstattung wird auch ein 10-Zoll-Touchscreen, Navigation, Apple Car Play- und Android Auto-Kompatibilität, Wi-Fi-Hotspot, Zweizonen-Klimaregelung, Terrain Response Suite usw. sein.

Zu den Upgrades gehört das Infotainment Touch Pro Duo mit zwei 10-Zoll-Touchscreens, einem Panorama-Glasdach, beheizten Sitzen und Lenkrad, Meridian-Soundsystem usw.

Das Modell wird auch aktive Sicherheitssysteme in allen Versionen verwenden. Es wird auch ein ClearSight Ground View-System mit Kameras am Kühlergrill und Seitenspiegeln geben, die auf das Infotainment-Display vor und unter dem Fahrzeug ragen. 

Land Rover Evoque 2022: Leistung

Der Land Rover Evoque 2022 wird im neuen Modelljahr mit den gleichen Antriebssträngen mithalten können.

Ein 2,0-Liter-Vierzylinder mit Turbolader wird unter der Motorhaube aller Versionen mit 246 PS und einem Drehmoment von 269 Pfund-Fuß stehen. Die R-Dynamic-Version wird diesem Motor ein 48-Volt-Mild-Hybrid-System hinzufügen, das die Leistung auf 296 PS und 295 Pfund-Fuß Drehmoment erhöht. In jeder Kombination wird der Turbomotor mit dem 9-Gang-Automatikgetriebe ZF kombiniert.

Der Evoque wird auch das hoch entwickelte AWD-System von Range Rover verwenden, mit dem die Leistung zwischen Vorder- und Hinterrad verteilt, die Hinterräder blockiert und Torque Vectoring durchgeführt werden kann.

Das Modell wird auch MacPherson-Federbeine für das vordere Setup und einen integrierten hinteren Lenker hinten verwenden. Verfügbar wird eine adaptive Federung sein. Der Evoque wird auch das Adaptive Dynamics-System nutzen, das alle 100 Millisekunden die Straßenzustände erkennt und die Einstellungen der Dämpfer korrigiert, um eine optimale Fahrqualität zu erzielen.

Was den Kraftstoffverbrauch betrifft, sollte der Evoque 20 MPG City, 27 MPG Highway oder 23 MPG zusammen erzielen. Das Hinzufügen des Mild-Hybrid-Setups wird die Dinge nicht verbessern, und während die Stadtfahrt 1 mpg gewinnt, sinkt die Autobahnbewertung auf 26 mpg.

Land Rover Evoque 2022: Veröffentlichung, Preis

Der Land Rover Evoque 2022 wird Ende 2020 auf den Markt kommen. Der Basis-Evoque sollte wieder bei 42.500 US-Dollar starten. Das Modell wird für die bestausgestattete Version bis Mitte der 50.000er Jahre erhältlich sein.

Der Evoque ist eine Alternative zu Modellen wie dem Audi Q3 und Q5, dem BMW X4 und dem Volvo XC60.

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(1 stimme, im mittleren: 5 von 5)